Stimmbildungsseminar 2013 in Bremen

Am Freitag, den 5. April 2013 war es soweit: rund 30 Sängerinnen und Sänger machten sich per Bahn und in Fahrgemeinschaften auf den Weg von Lüneburg nach Bremen – neue Lieder im Gepäck und viel Vorfreude an Bord.

Die wunderschön an der Weser gelegene Jugendherberge erreichten beide Reisegruppen pünktlich zum Abendessen, sodass direkt im Anschluss die erste Probe stattfinden konnte. Drei
Stunden lang machte sich der Chor hochmotiviert ans Einstudieren eines neues Stückes. Nach einem gemütlichen Ausklang des Tages ging es am Samstag gleich weiter mit der Probe – dieses Mal übten die vier Stimmen ihre Passagen allein mit den unterschiedlichsten Methoden ein (Ton-Apps, Gitarre, mp3-Player, Taktgeber, Pausenschläger, Klavier…). Was kaum jemand geglaubt hätte- es gelang bei der darauffolgenden gemeinsamen Probe tatsächlich auf Anhieb, die Teile zusammenzufügen, was die Begeisterung der Gruppenmitglieder nur
noch steigerte.

Am Nachmittag wurde die kurze freie Zeit genutzt, um bei kaltem, aber sonnigem Frühlingswetter die schöne Innenstadt Bremens zu erkunden. Am Abend besuchten die LoChos dann die Schüttinger Brauerei, die sich (nach erstem Schockmoment aufgrund der Lautstärke und des Andrangs) als sensationell herausstellte. Selten wurde so viel gelacht und getanzt!

Auch am dritten Stimmbildungstag waren alle Sängerinnen und Sänger trotz wenig Schlaf noch voll konzentriert und es konnten zwei komplett neu einstudierte Stücke fertiggestellt werden. Glücklich und zufrieden wurde schließlich die Heimreise angetreten, nicht ohne sich vorher nochmal in der Jugendherberge mit herrlichem Blick über den Fluss zu stärken.

Einstimmiges Fazit der LoChos zum diesjährigen Stimmbildungsseminar: es war ein „Rundum-glücklich-Paket“ mit einem harmonischen Gruppengefühl und dem Ergebnis, richtig viel geschafft zu haben.

geschrieben von Janina

Stimmbildungsseminar 2013 in Bremen
Tagged on: